Bunte Eier von den roten Osterhasen

Fraktion

in der Kindertagesstätte Sankt Bonifatius

 

Im Rahmen ihrer traditionellen Osteraktion besuchte die SPD-Ortsbeiratsfraktion mit Ortsvorsteher Janson  die Kindertagesstätte Regenbogen, Kleines Meer, Sankt Bonifatius und Sankt Raphael

Bunte Eier von den roten Osterhasen

Auch in diesem Jahre, besuchte der Osterhase mit der SPD Fraktion, die Kindergärten in Horchheim und überbrachten neben den 500 bunt gefärbten Eiern für die Kinder und viele gute Wünsche rund um das Osterfest. Und auch eine kleinen Geschenk für die Mitarbeiterinnen. Für die Horchheimer Kindergärten ist der Besuch der SPD Fraktion schon seit über zwei Jahrzehnte ein fester Termin im Jahr. Und bereits Neben der Kommunalpolitik gehören Aktionen wie diese zu Ostern auch zu den angenehmen Highlights, die uns allen Riesenspaß machen", waren sich Elisabeth Rolvien, Renate Beck, Michaele Pfeiffer, Hiltrude Janson und Hans Herbert Rolvien einig. Das ist eine konsequente Weiterführung unserer Politik im Ort. Seit einigen Jahren heißt unser Slogan: „Schulen und Kindergärten gehen vor“. Bei den Besuchen zur Geschenkübergabe konnten sie sich auch ein Bild von den Einrichtungen vor Ort machen. Dazu gehörte auch der Austausch mit den Einrichtungsleitungen und Erzieherinnen, so konnten wir als Vertreter der Kommunalpolitik Anregungen, Kritik und Problembeschreibungen mitnehmen. So nutzten sie auch die günstige Gelegenheit und ließen sich gleich die Resultate der Umbau- und Renovierungsarbeiten des Kiga´s Regenbogen zeigen. Das neu sanierte Gebäude beherbergt eine Kindergrippe für 10 Kinder von 1-2 Jahren sowie Platz für U3 Kinder dazu können 30 Kinder frisch zubereitetes Essen von einer Hauswirtschafterin genießen.Der städt. Kiga kleines Meer steht auch kurz vor einem Umbau. Für die Zeit der Arbeiten werden Kindergarten-Container aufgestellt, so können Kinder Ihren gewohnten Spielplatz im Außenbereich nutzen. Auch soll auch in nächster Zeit, der Kiga St.Raphael  für U3 Kinder umgebaut werden. Der St.Bonifatius Kindergarten ist in Sachen Kinderbetreuung  für U3 Kinder gut aufgestellt .  Auch in diesem Kiga können Kinder ein Mittagessen, das von einem Catering-Service gebracht wird, zu sich nehmen. Klar kam bei allen Besuchen zum Ausdruck, dass flexible Öffnungszeiten heutzutage ein Muss darstellen. Sie sind unabdingbar für Familien und Alleinerziehende und stellen ein wichtiges Auswahlkriterium dar. Es wurde deutlich, dass mit dem neuen Orientierungsplan, neue, wichtige Aufgaben hinzugekommen sind, die organisatorische und pädagogische mit einem deutlichen Mehraufwand an Zeit verbunden sind. Diese steigenden Anforderungen an die Kindergärten, machen auch eine intensive Weiterbildung der Mitarbeiterinnen notwendig – und längerfristig wohl auch ein Nachdenken über das Besoldungssystem in diesem Bereich. Auch muss dieser Situation bei der zukünftigen Personalplanung unbedingt Rechnung getragen werden.

Eine kinderfreundliche Gesellschaft ist für uns der wichtigste Garant für eine menschliche Zukunft. Gute Schulen gehören ebenso dazu wie ausreichende Betreuungs- und attraktive Freizeitangebote so der Fraktionssprecher Hans Herbert Rolvien, er dankte im Namen der SPD Fraktion den Erzieherinnen für ihr Engagement.

 
 

WebsoziCMS 3.5.2.9 - 487828 -