Spielplatzpaten


Maskottschen des Spielplatsfestes

Verantwortung übernehmen- Lebensqualität schaffen

Spielplatz "Max-Planck-Straße", Horchheim Am Dienstag, 16. September 2003 um 16.00 Uhr erfolgt die Übergabe der Spielplatzpatenschaft in Worms- Horchheim. Der dortige SPD-Ortsverein wird Verantwortung übernehmen für die Spielfläche in der Max-Planck-Straße. Die Unterzeichnung der Patenschaftsurkunde wird der stellvertretende Vorsitzende des SPD-Ortsvereins, Hans Herbert Rolvien übernehmen.

 

 

Bericht der WZ vom Spielplatzfest 2010

Presse Spielplatzfest 2010

Spielplatzfest ein voller Erfolg

14.06.2010 - HORCHHEIM

(red). Bei idealen Wetterbedingungen verbrachten jetzt viele Familien einen entspannten und fröhlichen Nachmittag beim SPD-Spielplatzfest in Horchheim. Vielfältige Spielangebote wie Hüpfburg, Luftballonrennen, Hör-Memory, Zitronenhockey, Tastspiel, Riechwettbewerb, Angelspiel und Schwammspiel fanden großen Anklang bei Kindern und Erwachsenen. Großspielgeräte wie ein Kriechtunnel, Stelzenlaufen, Sackhüpfen und Pedalos konnten vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt ausgeliehen werden.

Bei Xenia Rolvien konnten sich die Kinder schminken und sich in ihre liebsten Tiere verwandeln lassen.

Größere Kinder hatten die Möglichkeit, sich beim Fußballspielen mit Reiner Schalk auszutoben. Währenddessen entspannten die Erwachsenen bei guter Verpflegung und Unterhaltung. Das leibliche Wohl wurde mit Kaffee und Muffins, Grill- und Bockwürstchen und Getränken zu verwöhnt.

Außerdem wurden rund hundert rote Luftballons mit Helium gefüllt und Antwortkarten versehen. Groß war die Aufregung, als die Ballons in den Himmel stiegen.

Jetzt warten die Kinder gespannt, welcher Luftballon am weitesten fliegt und welcher Absender einen der zahlreichen Preise entgegennehmen kann.

 

Quirliges 5.Spielplatzfest der SPD –Horchheim am 30. Mai 2009


Krisi und Xeni

Pünktlich um 14 Uhr eröffnete Hans Herbert Rolvien das Spielfest, das sich inzwischen als feste jährliche Einrichtung etabliert hat.
Das Wetter war auf der Seite der Kinder. So konnte sich die SPD-Horchheim über einen regen Besuch von Kindern und Erwachsenen freuen.
Das beliebte Spielplatzfest an der Max-Planck-Straße war für die Kinder ein Highlight, denn die talentierten Schminkfrauen Claudia Dimarzo, Kristina König und Xenia Rolvien verzauberten große und kleine Gesichter in Schmetterlinge, Prinzessinnen und was sich die Kinder noch so alles an Malereien wünschten. Die Buben zeigten in ihren Gesichtern die
Uhrzeit an. Großer Andrang auch beim Klöppelschnupperkurs von Helga Marschang und Ihren Klöppelkurs-Kindern, sie zeigten ihre wunderschönen Handarbeiten und interessierte Kinder machten ihre ersten Klöppelschläge mit viel Spass und Talent.
Im Sand wurde fleißig gebuddelt, Sandkuchen gebacken oder auf der Wiese mit dem Fraktionschef Reiner Schalk Fußball gespielt. Festattraktionen für die Kinder waren an diesem Samstag außerdem der Luftballon-Wettbewerb und das Ponyreiten (durchgeführt vom Gnadenhof Worms).
Der Hauptpreis des Luftballon-Wettbewerbs bekommt natürlich der/die AbsenderIn des Ballons mit dem längsten Reiseweg. Er wird wie all die Jahre vorher, dem Alter entsprechend des/der Gewinners/In ausgesucht. Die Rückantworten bitten wir in den Briefkasten der Ortsverwaltung oder bei Hans Herbert Rolvien, Dieselstr.13, 67551 Worms, einzuwerfen.
Während sich die "Kleinen" am vielfältigem Spielangebot erfreuten, konnten sich Eltern und Großeltern, Bürgerinnen und Bürger sowie Kommunalpolitiker bei dem gemütlichen Beisammensein einen schönen Nachmittag machen. Bei Kaffee, Kuchen, Würstchen und Getränken aus dem Verpflegungsstand von Elisabeth Rolvien, gab es einen regen Gedankenaustausch und informative Gespräche mit dem Ortsvorsteher Volker Janson.
Am Ende erhielt jedes Kind vom stellv. Vorsitzenden der SPD -Horchheim Hans Herbert Rolvien eine kleine Überraschung, so dass glückliche Kinder und zufriedene Eltern nach dieser gelungenen Veranstaltung den Heimweg antreten konnten.

Hans Herbert Rolvien bedankte sich bei den SPD-Helferinnen und -Helfern, die zu Hause feine Muffins gebacken und tatkräftig Ihre Zeit geopfert haben, sonst wäre das Spielplatzfest nicht möglich gewesen.
Dank ging auch an den 1.Vorsitzenden des Siedlervereins NES Jürgen Raabe und die Pächter der Gaststätte Treffpunkt, die ihre Biertische, Bänke, Strom sowie die Toiletten kostenlos zu Verfügung stellten gestellt haben. Unterstützt wurden das Fest mit Großspielzeugen und Spielkisten vom Kinder- und Jugendbüro der Stadtverwaltung Worms.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 501366 -