Anträge und Anfragen

30km Zonen Straßenmarkierungen “Piktogramme “30“ “ neu aufzutragen

 

Sehr geehrter Herr Ortsvorsteher Janson,

sehr geehrte Mitglieder des Ortsbeirates,

 

Antrag:

Die Verwaltung wird beauftragt, zum Zwecke einer optimierten Sensibilisierung der motorisierten Verkehrsteilnehmer/-innen in den 30km Zonen in Horchheim, die Straßenmarkierungen “Piktogramme “30“ “ neu aufzutragen, da diese teilweise unleserlich sind oder sogar ganz fehlen. Und sofern notwendig, sollen diese Zonen, wenn notwendig noch mit ergänzender Beschilderung auzustatten werden.

Begründung:

Immer wieder gibt es Beschwerden darüber, dass in den Tempo30 - Zonen zunehmend Verkehrsteilnehmer mit erhöhter Geschwindigkeit beobachtet werden. Durch zusätzliche Markierungen mit dem Schriftzug „30“ werden die Verkehrsteilnehmer im Geltungsbereich der Tempo-30 Zonen nochmals auf die Geschwindigkeitsbeschränkung hingewiesen, da sie immer wieder behaupten, die Tempobeschränkung „vergessen“ oder übersehen zu haben.

Aktuell ist die bisher vorhandene 30 Km Straßenmarkierung in der Benzstraße Nikolaus-Ehlen Siedlung leider mit den Jahren verwittert und durch verschiedene Straßenarbeiten nicht mehr erkennbar. Entsprechend erkennen viele Fahrzeugführer die ihre Fahrzeuge diese Straße zwischen Horchheimer und Weinsheimer Straße zur Durchfahrt nutzen, die Straßenmarkierung nicht. Die vorhandene Beschilderung wird anscheinend übersehen, denn Anwohner aus der Benzstraße berichten uns das die Anzahl der Fahrzeuge sich durch die Straßenarbeiten (Verlängerung auf die B9 Zubringer A61) merklich erhöht haben und immer wieder mit erhöhter Geschwindigkeit diese Straße genutzt wird. Durch die Straßenarbeiten zwischen

A61/Zubringer B9 hat sich die Durchfahrt von Fahrzeugen durch die Nikolaus-Ehlen Siedlung erhöht. Darüber hinaus fahren viele Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Siedlung und gefährden die Anwohner, speziell älter Menschen und kleine Kinder. Dadurch das die Beschilderung am Anfang des Straßenbeginns übersehen wird, erhoffen wir uns durch eine Übergroße 30 Zone Markierung am Anfang und Ende der Straße eine Verbesserungen der zur Zeit desolaten Verkehrssituation.

      Hans-Herbert Rolvien                                                              Carlo Riva

SPD-Fraktionsvorsitzender             Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 607886 -