Willkommene Ostergeschenke bei den Kitas in Horchheim

Aktionen

Foto: SPD Horchheim  v.l.:  Ernst Brodhäcker, Volker Janson, Sandra Milanez Schenk vom Kindergarten Kleines Meer, Hans Herbert Rolvien, Edith Brodhäcker, Jasmin Wiedmann vom Kindergarten Kleines Meer

 

 

Pünktlich vor Beginn der Osterferien besuchten die SPD-Fraktionsmitglieder*in Edith Brodhäcker, Ernst Brodhäcker, Volker Janson und Hans Herbert Rolvien die Kitas in Horchheim. Denn es ist schon fast mehr als 30 Jahre ein guter Brauch, dass auf Einladung der SPD-Fraktion der Osterhase in die Horchheimer Kitas kommt.

Freude herrschte bei den Kita-Leitungen in den Kitas Regenbogen, Kleines Meer, St. Raphael und St. Bonifatius, mit denen diese Aktion abgestimmt wurde.

Die Kinder und Mitarbeiterinnen der Kitas haben sich über die Eierspende und einen Gutschein sehr gefreut. „Und natürlich haben wir mit einer kleinen wunderschön verpackten Süßigkeit auch an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gedacht.

Auch haben sich die Fraktionsmitglieder, sich vor Ort über die Auswirkungen des neuen Kita-Gesetzes und den Sachstand in der Coronakrise informiert.

Eines zeigt die Krise deutlich: Ohne eine funktionierendes Betreuungssystem für die Kleinsten ist die Vereinbarung von Familie und Beruf für viele Familien auch in Horchheim unmöglich. Die Schraube der Belastung darf aber nicht noch weiter angezogen werden, sonst wird sie überdreht und das Gegenteil erreicht: Mitarbeiter*innen fallen aus oder noch mehr dringend erforderliche Fachkräfte steigen aus dem Beruf aus", bemerkte der Fraktionssprecher Hans Herbert Rolvien.

„Die SPD-Fraktion Horchheim spricht den Mitarbeitenden ihren Dank und ihre volle Wertschätzung aus, für ihre Fähigkeit die Qualität der Kita aufrecht zu erhalten und den vielfältigen Bedürfnissen der Kinder gerecht zu werden. Gerade die Pandemie hat uns vor Augen geführt, dass der Zugang zur frühen Bildung und Betreuung für alle Kinder und ihre Eltern entscheidend ist.“

 
 
 

WebsoziCMS 3.9.9 - 646719 -